Join the Blue Ribbon Online Free Speech Campaign
Join the Blue Ribbon Online Free Speech Campaign!

Wirtschaftliches

Samstag, 26. Juni 2010

Vergoldeter Wolfram in Fort Knox

Die englische Zentral Bank hat der Indischen Zentralbank Goldbarren geliefert die aus vergoldeten Wolframbarren bestehen. Es gibt Indizien die erwarten lassen das in Fort Knox die amerikanische Zentralbank, die Fed, auch Wolframbarren gelagert hat. Ein KIlo Gold kostet 38 500 Dollar, ein Kilo Wolfram kostet etwa 60 Dollar. Das spezifische gewicht von Wolfram ist weniger als 2% weniger als Gold.

Mittwoch, 23. Juni 2010

Deutsche Bank ist Bankrott

Hier ist Bob Chapmanns Investment Kommentar und er sagt Deutsche Bank ist bankrott und wird nur durch Unterstützung von der Amerikanischen Zentralbank, die Fed am leben gehalten.


Sonntag, 28. Februar 2010

Fin d'âge

“Wenn es der Wirtschaft gut geht, geht es allen gut.”
Das Problem ist doch, dass es der Realwirtschaft gar nicht so gut geht, bzw. die Verschuldung und das Gelddrucken weit über die reale Wirtschaftsleistung hinaus geht -> Marktverzerrung, Geldvermehrungsillusion.
Da aber im verteilenden Wohlfahrtsstaat eine Mehrheit direkt, indirekt oder gefühlt davon profitiert, haben Politik und große Teile der Bevölkerung (mit Lieblingssport “Angst” [vor Klimaänderung, Nazis, Neoliberalen, Sozialabbau, Steuerflucht, Rentenunsicherheit, allgemein vor jeder potenziellen Unsicherheit]) kein Interesse daran, die Illusion schon jetzt platzen zu lassen. Das wird noch so lange aufrecht erhalten bis es nicht mehr geht. Die Politik handelt wirtschaftlich nach dem Motto: “In the long run we are all dead.” (Keynes), also das, was sie den Wirtschaftsführern populistisch vorwirft: Kurzfristige Vorteilsorientierung ohne Rücksicht auf die mittelfristigen Folgen. Und die Bevölkerung spielt mit, ist ja nicht so dumm, wie man meinen könnte. “Der Staat ist die große Fiktion, nach der sich jedermann bemüht, auf Kosten jedermanns zu leben.” (Frederic Bastiat)
Man kann hoffen, dass die Zäsur/der Zusammenbruch der keynesianischen Verschuldungswirtschaft noch eine Weile hinausgezögert wird und es so lange (für seine jeweils eigene soziale Gruppe [Rentner, Studenten, Piloten, Arbeitslose, etc.]) noch ordentlich was aus der staatlichen Geld- und Umverteilungspulle gibt. Und parallel sollte man sich auf den Fall einstellen, dass es zu einem schnellen Zusammenbruch kommt. Gerhard Spannbauer et al geben da ja ganz gute Tipps.

Lastoutpost

Der letzte Aussenposten des Rechtstaates

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Darf man sich nicht gegen...
Darf man sich nicht gegen den Anspruch privater internationaler...
Lupe (Gast) - 3. Nov, 21:50
Ich denke, es ist einfach...
Ich denke, es ist einfach wie mit allem: Die Masse...
Henry (Gast) - 28. Aug, 13:21
Ideologie (gedanklich)...
Ideologie kann (mindestens temporär) sinnstiftend...
Seba96 - 6. Okt, 14:42
Rauchen ist in Maßen...
Warum wurde wohl das Rauchen so verpönt und Werbung...
Harry (Gast) - 15. Mai, 15:47
Braucht die FDP eine...
Eine Einschätzung aus politstrategischer Sicht Wenn...
Seba96 - 5. Apr, 20:25
www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from bitter_twisted. Make your own badge here.
Buttonnetzwerk für ein freies Internet

Suche

 

Status

Online seit 4165 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Nov, 21:50

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB

RSS Box

Unbedenklichkeitssiegel Ich war immer unentschieden, jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher trttin12 holocaust_2

#cduremix09
Alle Umfragen
EU
Klimatisches
Kulturbetrachtungen
Philosophie
Politik
Soziologie
Tradition
USA
Wirtschaftliches
Wissenschaft
Zitate
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren