Join the Blue Ribbon Online Free Speech Campaign
Join the Blue Ribbon Online Free Speech Campaign!

Mittwoch, 30. März 2011

SPD benutzt Islamkonferenz im Dauerwahlkampf

SPD empfiehlt Muslimen Boykott der Islamkonferenz

Die SPD fordert die Muslime auf, sich künftig nicht mehr an der Islamkonferenz zu beteiligen. Doch die Türkisch-Islamische Union nimmt Innenminister Friedrich in Schutz.

(...)



Quelle für auszugsweises Zitat: welt.de

Ob dem Ziel der Integration mit dieser Islamkonferenz gedient werden kann, ist eine andere Frage. Aber die dauerwahlkampf-motivierte Attacke von SPD-Taktikern auf die Islamkonferenz sagt doch einiges über den Zustand und das Wahlkampf-Niveau der heutigen SPD aus. Klar hat die SPD derzeit Angst, dauerhaft hinter die Grüne Glaubensgemeinschaft (Gemeint ist die Öko[ersatz]religion) zurückzufallen. Darum meint man sich durch radikale Äußerungen und Angriffe auf die ausgewogene Mitte (die den offenen Dialog der gesellschaftlichen Kulturgruppen brauchen könnte) profilieren zu müssen. Aber dass man hier die muslimische Glaubensgemeinschaft benutzen möchte (wie die Populisten anderer Ausrichtung auch, die Muslime oder Katholiken etc. pauschal als Feindbild instrumentalisieren wollen), um den politischen Gegner zu attackieren, ist noch mal ein großer Schritt abwärts im Niveau der (noch unter Schröder deutlich entspannteren) SPD. Diese scheint unter Sigmar Gabriel immer populistischer zu werden, dabei aber auf die gleiche Klientel setzend, die bereits mehrheitlich grün wählt. Dadurch, dass die SPD in immer größeren Teilen zu einer Kopie der Grünen wird, wird sie aber vermutlich nicht mehr an Eigenständigkeit und inhaltlicher Relevanz gewinnen. Auch - oder gerade wenn - sie dann so wütende Attacken gegen den politischen Gegner fährt. Damit profiliert sie sich zu einseitig (was ihren verlorenen Status als Volkspartei deutlich macht) und auch noch auf dem falschen Spielfeld. Abgehobene anti-kulturelle Hybris ist ein ideologisches "Profilfach" der Grünen. Durch ihre [vermeintlich bessermenschliche] Pauschalkritik an "der bösen deutschen Gesellschaft" sind diese hier das unangefochtene Original.

Lastoutpost

Der letzte Aussenposten des Rechtstaates

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Darf man sich nicht gegen...
Darf man sich nicht gegen den Anspruch privater internationaler...
Lupe (Gast) - 3. Nov, 21:50
Ich denke, es ist einfach...
Ich denke, es ist einfach wie mit allem: Die Masse...
Henry (Gast) - 28. Aug, 13:21
Ideologie (gedanklich)...
Ideologie kann (mindestens temporär) sinnstiftend...
Seba96 - 6. Okt, 14:42
Rauchen ist in Maßen...
Warum wurde wohl das Rauchen so verpönt und Werbung...
Harry (Gast) - 15. Mai, 15:47
Braucht die FDP eine...
Eine Einschätzung aus politstrategischer Sicht Wenn...
Seba96 - 5. Apr, 20:25
www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from bitter_twisted. Make your own badge here.
Buttonnetzwerk für ein freies Internet

Suche

 

Status

Online seit 4218 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Nov, 21:50

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

RSS Box

Unbedenklichkeitssiegel Ich war immer unentschieden, jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher trttin12 holocaust_2

#cduremix09
Alle Umfragen
EU
Klimatisches
Kulturbetrachtungen
Philosophie
Politik
Soziologie
Tradition
USA
Wirtschaftliches
Wissenschaft
Zitate
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren